Aufbruchstimmung beim Neujahrskaffe der CDU

Beim diesjährigen Neujahrskaffe der CDU Bürstadt im Back- und Brauhaus Drayß konnte CDU-Vorsitzender Alexander Bauer zahlreiche Parteifreunde begrüßen. Besonders freute es sich über die Aufbruchstimmung in der Union und über die Anwesenheit von zwei Neulingen, die erst seit Jahresbeginn bei den Christdemokraten dabei sind und mitgestalten wollen. In seinem Rück- und Ausblick warb der Parteichef um Unterstützung beim bevorstehenden Bürgermeisterwahlkampf. „Wer mit offenen Auge durch die Stadt geht, der sieht, was in Bürstadt angepackt wurde“, verwies Bauer unter anderem auf die Umgestaltung der Innenstadt, das neue Bahnhofsareal und die fertigen Planungen zum Sportcampus, die in diesem Jahr angegangen werden sollen. Bürstadt sei mit mittlerweile über 17.000 Einwohnern eine attraktive Wachstumskommune und deshalb werbe die CDU bis zum Wahltag am 27. Januar dafür, „dass Barbara Schader ihr Engagement für unsere Heimatstadt fortsetzen kann“, erläuterte Bauer nach einem Sektumtrunk und geselligen Gesprächen bei Kaffee und Kuchen weiter Themen und CDU-Veranstaltungen im Jahresverlauf.

Aba 01/2019