Erfolgreiche Ära des Marathon-Mann

CDU Bürstadt gratuliert Bürgermeister a.D. Alfons Haag zum 70. Geburtstag

Alfons Haag war von 1989 bis 2013 Bürgermeister der Stadt Bürstadt. Mit ihm verbindet die CDU Bürstadt eine erfolgreiche Ära. „Wir gratulieren unserem ehemaligen Bürgermeister zu seinem 70. Geburtstag, danken für die viele erfolgreichen gemeinsamen Jahre und wünschen ihm weiterhin Wohlergehen und gute Gesundheit“, so CDU-Parteivorsitzender Alexander Bauer anlässlich des runden Geburtstages des langjährigen Bürstädter Rathauschefs.

„Er hat das Bürgermeisteramt nicht als Job gesehen, sondern als Dienst an den Menschen vor Ort“, so Bauer der gerne einen Empfang für den Jubilar ausgerichtet hätte. Alfons Haag, der noch bis Ende März 2016 das Amt des Fraktionsvorsitzenden der CDU im Kreistag des Kreises Bergstraße ausgeübt hatte, wollte aber lieber am Tag seines Wiegenfestes unpolitisch mit Freunden und Weggefährten bei einem Frühstücksbrunch im Historischen Rathaus feiern.

„Angesichts der Verdienste kommt er auch als Pensionär nicht an einer Würdigung vorbei“, scherzt Parteichef und CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Bauer. Immerhin ist Haag ist seit 1966 bei den Christdemokraten engagiert. Von 1966 bis 1977 war er Vorsitzender der Junge-Union in Heddesheim, von 1981 bis 1989 Stadtverordneter und CDU-Fraktionsmitglied in Bürstadt, davon die letzten drei Jahre als CDU-Fraktionsvorsitzender. Im Kreistag ist er seit 1993 aktiv, zuletzt zwei Jahre als CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender. Viele Jahre war Alfons Haag Vorsitzender der Ausschusses für Regionalplanung und Infrastruktur und Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung des ZAKB. „Bürstadt, der Kreis und auch die CDU haben deinem Engagement viel zu verdanken“, würdigt Bauer den Jubilar.

Neben der Partei beglückwünscht auch die aktuelle CDU-Mannschaft im Stadtparlament. „Alfons Haag ist ein Kommunalpolitiker zum Anfassen. Pflichtbewusst, bodenständig und stets präsent. Auch als Bürgermeister zeichneten ihn seine Präsenz und seine pragmatische Herangehensweise aus“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Jürgen Eberle mit Blick auf den Parteifreund. Von der CDU-Jugendorganisation, bei der auch Alfons Haag seine ersten politischen Erfahrungen sammelte, gratulierte Julia Kilian Engert, die stellvertretende Vorsitzende der Junge-Union Ried.

Aba 04/2016